Spritzbeton - Tagung 2018

Anreise mit öffentlichem Verkehr

Die Anreise nach Alpbach ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug, Bus) möglich. Genauere Informationen sowie Fahrpläne finden Sie auf der Website der Österreichischen Bundesbahnen http://www.oebb.at oder http://www.bahn.de. Wenn Sie bei der Abfrage als Zielort Alpbach eingeben, dann werden die Verbindungen bis direkt nach Alpbach angezeigt.

Das Omnibus- und Taxiunternehmen Moser aus Alpbach nimmt gerne Ihre Transferbestellungen entgegen und wird eine Abholung vom Flughafen (Innsbruck, München, Salzburg) oder Bahnhof (Innsbruck, Jenbach, Wörgl, Brixlegg) durchführen. KONTAKT: Omnibus- und Taxiunternehmen Moser, Ansprechperson: Frau Katharina Moser, Telefon: +43 664 3152300 oder +43 5336 5616, E-mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bitte geben Sie bei der Transferbestellung folgende Details bekannt: Ankunftstag und Ankunftszeit, Flug- bzw. Zugnummer, Personenanzahl, Abholort sowie den gewünschten Ort an den Sie gebracht werden möchten. Weiters bitten wir um Übermittlung der Mobilnummer des Fahrgastes, damit bei Bedarf mit dem Teilnehmer Kontakt aufgenommen werden kann. Sollte auch ein Rücktransfer benötigt werden, so ist eine frühzeitige Reservierung empfehlenswert!

Vom und zum Flughafen München ist auch ein Transfer mit „Four Seasons Travel“ möglich.

 

 

 



Eine Veranstaltung von Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Kusterle in Zusammenarbeit mit

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement, TU Wien; Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie, TU Graz; öbv; VÖZ; InformationsZentrum Beton GmbH; Bundesgütegemeinschaft ib; ITA Austria; Lehrstuhl Baustofftechnik und Lehrstuhl Tunnelbau, RUB; Arbeitsbereich Materialtechnologie, Uni Innsbruck; Lehrstuhl für Subsurface Engineering, Montanuniversität Leoben; Zentrum am Berg; ÖBB Infrastruktur AG; Brenner Basistunnel BBT SE

Partner